Familie & Team

Frank Schäfer – Der junge Durchstarter der Familie
Frank Schäfer definiert mit seiner Premiumweinlinie „Limit“ das Weingut Schäfer neu. Sein Markenzeichen sind ausgefallene, komplexe Weine, die durch viel Handwerkskunst, den besten Weinlagen und viel Begeisterung entstehen. Verpackt in modernem Design und die Limitierung auf wenige Flaschen wecken bei jedem Weinfreund Begehrlichkeiten.
Der sportbegeisterte Jungwinzer ist seit 2013 eine nicht mehr wegzudenkende Bereicherung für das Schäfersche Familienweingut. 

Axel Schäfer
Gelernter Weinhandelsküfer, hat zusätzlich den 2. Lehrberuf als Groß- und Außenhandelskaufmann in einer Im- und Export-Weinkellerei abgeschlossen. Nach mehrmonatigen Auslandsaufenthalten in Stellenbosch, Südafrika, und bei Beaune in Burgund absolvierte er nach 3 Wintersemestern Weinbaufachschule die Winzermeisterprüfung. Seit 1991 leitet er das vom Vater übernommene Weingut in Mussbach. Axel Schäfer ist verantwortlich für die Qualität der Weine und den reibungslosen Betriebsablauf. Er moderiert Weinproben im Vinarium und auch in privaten Rahmen bei Kunden des Weinguts.

Karin Schäfer
Auch sie hat nach der zweijährigen Handelsschule eine Lehre als Groß- und Außenhandelskauffrau abgeschlossen. In dieser Zeit hat sie in der Berufsfachschule ihren Mann Axel kennen gelernt. So ist sie über die Familienbande als Seiteneinsteigerin in das Weingut Schäfer gekommen. Durch Seminare für Winzerinnen in der Lehr- und Forschungsanstalt in Neustadt hat sie sich in Sachen Weinbau, Verkauf und Marketing weitergebildet. Im neu strukturierten Betrieb ist sie hauptsächlich für die Kundenbetreuung, den Weinverkauf ab Hof und die Büroorganisation zuständig. 

Renate Vogt
Seit dem Jahr 2000 im Weingut beschäftigt und inzwischen die unentbehrliche rechte Hand von Chef und Chefin. Sie kümmert sich um die Auftragsbearbeitung, die Rechnungsstellung und den pünktlichen Weinversand zu den Weinliebhabern in ganz Deutschland. Sie kümmert sich auch um organisatorische Dinge und ist überall zur Stelle, wenn es „brennt“. Kurz: Die gute Fee im Weingut Schäfer.

Max Eitel
Seit 2016 im Weingut Schäfer beschäftigt. Die eigentliche Arbeit im Weinberg leistet die Natur! Sie dabei bestmöglich zu unterstützen, sei es mit sanftem Rebschnitt oder optimalem Begrünungsmanagement, ist die große Herausforderung der sich unser Außenbetriebsleiter, Max Eitel, Tag für Tag stellt. Für ihn steht fest, nur was die Traube an Geschmack, Reife und Charakter vom Weinberg mit in den Keller bringt, wird sich später im Glas entfalten können. Sein Gespür für das „Wohl der Rebe“ entwickelte er während des Studiums am Weincampus, seiner Lehrzeit beim Staatsweingut Neustadt und seiner Anstellung bei dem renommierten Deidesheimer Traditionsbetrieb Weingut Von Winning. Der Vollblutwinzer hat in seiner Freizeit - quasi nebenbei - mit seiner Familie einen eigenen terrassierten Steillagen-Weinberg im Naturschutzgebiet rekultiviert und verfügt somit bereits über Erfahrungen mit unkonventionellen Anbaumethoden, pilzresistenten Rebsorten und Möglichkeiten zur Förderung des Artenschutzes. Seine Überzeugung, dass Trauben auf qualitativ höchstem Niveau nur im Einklang mit der Natur gedeihen, setzt er konsequent bei uns im Weingut um. Er wird deshalb auch die Umstellung zum biologischen Weinbau in den nächsten Jahren vorantreiben.

Ausbildung im Weingut Schäfer
Jedes Jahr bilden wir ein bis zwei Auszubildende im Lehrberuf "Winzer" aus. Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch der Studiengang "Weinbau und Oenologie" am Weincampus in Neustadt. Hier absolvieren die Studierenden gerne ihre Praxiszeit bei uns im Weingut Schäfer.

Team
Unterstützt wird das Team in den arbeitsintensiven Zeiten - hauptsächlich von April bis Juni und von September bis November - durch Aushilfskräfte.